Projekt Beschreibung

„motiviert im Anstieg…“

Mount Parabol! Vergeblich versucht man diesen Berg auf einer Landkarte zu finden, noch dürfte diesen kein Bergsteiger mit Pickel, Steigeisen oder Seil bestiegen haben. Denn Mount Parabol ist nicht ein physisch real existierender Berg, der eingebettet in eine natürliche Landschaft ist, sondern es handelt sich hierbei – wie es das Begriffspaar suggerieren mag – um einen symbolischen Berg.

Eine Anhäufung von Geschichten, Anekdoten und Bildern, Metaphern, Allegorien und Parabeln. Berge nehmen in vielen Kulturen eine – im wörtlichen Sinne – herausragende Rolle ein. Im psychologischen Kontext werden Berge als Metaphern für einerseits unumstößliche mentale Fundamente oder andererseits als beinahe unüberwindbare Probleme gebraucht. Im religiösen Rahmen bilden Berge oftmals ein Verbindungselement des Irdischen und des Himmlischen. Aber auch in Bezug auf ihre physische Erscheinung inspirieren uns die Berge mit ihren von Wind und Wasser ausgewaschenen Schluchten und Furchen stets aufs Neue. So möchten wir, Christoph und Patrick Thür – im Rahmen dieser Ausstellung – die Faszination dieses Berges, mit all seinen unterschiedlichsten Assoziationen thematisieren, ihn in seiner Bedeutung bereichern und so gleichermaßen den Mount Parabol (re)konstituieren

Patrick&ChristophThür

Unser „gemeinsames Künstler – Dasein“ geht ins 7. Jahr. Viele Stunden in der Werkstatt, beim Arbeiten, beim Diskutieren und Philosophieren. Bereits in mehreren Ausstellungen durften wir unsere Werke zeigen.

Chirurgie der Schulter, Plastische Kunst am Eisen im Zusammenspiel mit Farben, gemeinsame Freude beim Klettern: Diese interessante Vielfalt liessen die Jahre zu schnell vorüberziehen.

Lasst uns nicht trauern, dass sie schon vorbei sind, sondern uns freuen, dass sie gewesen sind.

Gastgeber
Patrick und Christoph Thür

präsentiert von Galerie und Atelier paTchworks

Einführung
Tarzisi Venzin

Ausstellung
15.03.2013 – 30.03.2013

Vernissage
15.03.2013 ab 17:00 Uhr

Finissage
30.03.2013

Öffnungszeiten
Do – Fr: 18:00 – 20:00 Uhr
Sa: 14:00 – 19:00 Uhr
So: 14:00 – 19:00 Uhr

oder nach Vereinbarung